forkatha

jetzt aber....

...so, nun wird zur Abwechslung denn auch mal wieder was geschrieben... =)

gestern hab ich zusammen mit meinem papa also willy und heino wieder zurück an die see gebracht, auch wenn das nicht so wirklich toll war, zumal ich gestern von der reitlehrerin, wo heino stand, gehört hab, dass die ärzte in der tierklinik nicht nur den spat festgestellt haben, sondern dass unser liebes schlagerpferdchen auch irgendwas an der hüfte hat. damit haben sie ihn quasi als unreitbar abgestempelt. toll, und wo landet der jetzt? wieder bei gerd, der ihn mit sicherheit nicht in der reiterei einsetzt, so wie er gesagt hat, wo er dann zumindest im schritt im weichen sand am strand kleine anfängerkinder entlang schaukeln kann, sondern der wird unter garantie wieder vor der kutsche laufen, bestimmt mit anja oder so, die schön immer autobahn und die strecke zum flugplatz im flotten trab fährt...(ich hab absolut nix gegen unsere anju, aber in dem punkt...) kommt gut so auf asphalt... ich könnt' so heulen, wenn ich daran denk... da hab ich nur gedacht, dass der liebe heino möglichst schnell anfängt zu lahmen, damit er nicht laufen braucht und vielleicht sogar Saskia da ist und Gerd dazu überredet den Solaro anzurufen und der dann das gleiche sagt, wie die in der Klinik hier und Gerd den Heino dann entweder wirklich hier runter als Beistellpferd verkauft oder einschläfern lässt, bzw. zum Schlachter bringt. Das finde ich ganz ehrlich ja humaner als den wieder die ganze Saison laufen zu lassen... um willy tuts mir auch leid, hatte gedacht, dass ich was länger was von dem hab, zumal er in letzter zeit wirklich schön gelaufen ist, konstant am zügel und in geregeltem tempo. sogar springen ging, wir haben auf unserer Wiese nen parcours aufgebaut gehabt, nachdem wir vorher stangen und kleine sprünge über nen monat lang gearbeitet haben. sprünge waren auch nicht die höchsten, aber so bis 80cm waren die schon. ulli und willy haben wir halt gesprungen. hat er ganz brav gemacht.
und am letzten sonntag waren wir mit willy und ulli, also lisa und ich, bei einem familienfest, was meine eltern mitorganisiert haben, und haben da für die kiddies ponyreiten gemacht. das waren knapp 5 stunden - mit pause natürlich - und selbst das hat das willylein ganz brav mitgemacht. ist nicht ungeduldig geworden oder so... ein ganz supertolles pferd... aber das hab ich ja schon immer gesagt... das beste pferd von welt...

naja, verladen ging gestern auch ohne probleme, zumal ich das ja alleine machen musste, weil mein papa ja null ahnung von so was hat und auch niemals ein pferd schieben würde oder so. Aber Willy ist einfach hinter mir her auf den hänger drauf und heino quasi rein gesprungen... =) war sehr lustig, wie der Dicke da drauf ist. Fahrt haben sie auch gut überstanden, sind dann in Nardöst direkt auf eine KNIEHOHE wiese gekommen, wo sie sich erstmal ausgetobt haben. das der boden nicht gewackelt hat, was alles.

so süße, der markus lässt dich ganz lieb grüßen, ich hoffe, dir geht es gut da unter... fühl dich geknuddelt... bussi!

1 Kommentar 16.5.06 18:33, kommentieren

noch ist leben da... sorry süße, aber hab im moment recht viel um die ohren... ich versprech dir aber morgen nen eintrag, wenn du glück hast, auch mit fotos... *felsenfestversprech*

2 Kommentare 23.4.06 16:56, kommentieren

hach ja... es ist dienstag und ich hab ausnahmsweise mal den ganzen tag lang frei! wahnsinn!!! diesen tag bitte im kalender anstreichen...

naja, was gibt's neues?! nicht viel eigentlich...
hab am sonntag mit ingo telefoniert, wegen den beiden dicken ponys und die m?ssen wohl schon anfang april wieder zu heykatraz... *snief* vielleicht werd ich dann f?r ne woche mitfahren, mal schauen... so wie sich ingo angeh?rt hat, w?r der davon nat?rlich begeistert... und der will mich auch noch dazu bringen, die woche, in der ich dann urlaub hab, wieder hoch zu fahren, damit ich dann meine beiden ponys fahren kann... aber zum einen ist mir meine woche urlaub daf?r viel zu schade, um aufm heyken hof rum zu gammeln, zumal ostern ja eh nichts los ist und zum anderen w?re markus davon sicher nicht sonderlich begeistert... aber f?r so 2-3 tage... aber dann zum arbeiten?! nee, nee... dann lieber im sommer, wenn ich drei wochen urlaub habe... mal schauen...

mit markus l?ufts ?brigens soooooo gut... dass muss ich dir gegen?ber jetzt doch mal los werden... soll dir ?brigens liebe gr??e von ihm bestellen... ich nehm mir mal vor, demn?chst fotos zu machen und die stell ich dir dann rein... ist das mal was?!

dirk gammelt so vor sich hin, hat wohl ne neue freundin, "die ist aber schei?e, die ist so wie meine mutter!" (zitat; dirk ziebarth) also auch nichts wahres... *hust* naja, viel mehr wei? ich von dem auch nichts, wenn ich aber was h?re, was dich interessieren k?nnte, dann werde ich dir berichten!

by the way - liebe gr??e auch von meinen eltern und von der lisa... sie hat sich endlich ein herz gefasst und reitet aron jetzt ?fter, und auch im gel?nde, wo er brav wie ein lamm ist und nur etwas in der gegend rum guckt... naja, einem jungen pferd sei das erlaubt...
apropro... ich hab letztens wieder einen gebracht... war mit willy ausreiten, ohne sattel... und bin dann wieder zur?ck und kam dann an so ein feld... dann hat mich wohl der ?bermut gepackt und ich hab dem dicken die trense abgemacht und bin dann ohne trense und ohne sattel ?bers feld galoppiert... und kam habe ich dieses typsiche kutscher-brrrr "gesagt" fiel er wieder in schritt... das war zu herrlich... geiles gef?hl!!!

so s??e, ich werd mich dann jetzt wieder vom pc entfernen und mich meinem freund widmen, der guckt die ganze zeit schon so m?rrisch hierr?ber... f?hl dich ganz arg umarmt, bussi, lieb dich!

7 Kommentare 21.2.06 19:12, kommentieren

...so long... so far...

Nun ist die Kleine schon fast drei Wochen ganz weit weg von zuhause, aber ich hoffe, dass es ihr doch gut geht... so ganz allein mit all' den verr?ckten Kiwis...

Naja, was soll ich schreiben?! Ich f?hre gerade ein Leben zwischen Arbeit, Willy und Markus... dazu noch Berufsschule, lernen f?r Klausuren, Torte herstellen (jawoll - ich habe dem Markus zum Geburtstag eine MARZIPANTORTE gemacht... ganz alleine!!! *stolzbin* wollt ich nur mal so erw?hnt haben...), und andere Dinge, die man ja mal eben so nebenbei erledigen kann... muss ja alles irgendwie laufen... *seufz*

Aber hei - mit Markus l?uft's gut... h?tte ja ehrlich gesagt nicht gedacht, dass das so gut werden w?rde, als wir den da im B6 aufgegabelt haben... *hustenanfall*

Nun ja, whatever, wir w?nschen dir auf jeden Fall alles, alles Liebe und Gute weiterhin da unten!
Steck den Kopf nicht in den Sand, falls was schief l?uft...
Hab dich lieb, f?hl dich umarmt... *bussimitschick*

1 Kommentar 17.2.06 00:31, kommentieren

...katha im pech...

ach maus, es h?tte auch alles anders laufen k?nnen, als es ist... vielleicht kommt es dir ja irgendwann zu gute, dass du diese erfahrung jetzt, so kurz vor neuseeland, gemacht hast... wer wei?, wir k?nnen ja alle leider nicht in die zukunft schauen...

-aber - hei s??e! kopf hoch, schau nach vorne und leb DEiN leben weiter... schlie? deine konsequenzen daraus und geh DEiNEN weg! denn den kann dir niemand nehmen!

2 Kommentare 19.1.06 17:47, kommentieren